Title

Categories

Assets More info

copy

Logo

Maximaler Speed, maximaler Spaß – bei möglichst einfachem Handling.

RS700
Der RS 700 begeistert anspruchsvolle, agile Einhandsegler. Mindestens so schnell wie sein bekanntester Mitstreiter. Aber mit Sicherheit einfacher zu handhaben. Nicht für jeden. Aber für Alle, denen Action, Agilität und Herausforderung beim Segeln wichtig sind.

Viel Segelfläche, ein ultra-leichter Rumpf und dazu noch Racks/Ausleger, Trapez und Gennaker: Das alles einhand zu bedienen ist nicht jedermanns Sache. Aber wer es packt, der bekommt ein Maximum an Segel-Spaß! Und das bereits ab 2 Windstärken!

“Ich werde oft gefragt, welches das schnellste Einhandskiff ist. Ich rate den Leuten, mal in die RYA-Yardstickzahlen zu schauen. RS700 und MustoSkiff sind gleich schnell oder der RS700 ist schneller. Ich denke, es kommt bei solchen Skiffs sowieso weitgehend auf das Können des Seglers an. Aber welches der beiden Boote einfach zu handhaben ist, das weiß ich genau: Einhand-Gennakerbedienung, vorne viel Volumen im Rumpf, ein Rest von Cockpit statt Arbeitsplattform und das nicht komplett durchgelattete Segel machen den RS700 deutlich realistischer handhabbar. Auch, wenn Sie nicht mehr 20 Jahre alt sind und 4x die Woche zum Sport gehen oder jeden zweiten Tag segeln können.”
Christian Brandt, Ex-Vizeeuropamsister im Contender

Features

Rumpf

  • Langer Rumpf mit ausreichender Breite für eine relativ stabile Basis
  • Stabilität und geringe Tendenz zum Unterschneiden machen das Boot interessant für eine Vielzahl von Seglern
  • Zuverlässige RS Epoxy Sandwich Konstruktion - ultraleicht, hohe Stabilität, praktisch keine Wasseraufnahme
  • Maximales Volumen im Vordeck, um Wassereintritt durch übertretende Wellen zu minimieren
  • Gennaker Trompete so weit achtern wie möglich, um das Gewicht hinten zu behalten und den Gennaker vor Wasser zu schützen
  • Nutzerfreundliches Cockpit
  • Gennaker setzen und bergen leicht gemacht - große Gennaker Trompete und Einhand-Fall-System

Rig

  • Carbon Mast
  • Ultraleicht mit dynamischer Reaktion auf Böen im Masttop
  • Langes Vorliek für hohe Effizienz und Power
  • Oberste Segellatte durchgehend, plus 3 kürzere Latten für einen perfekten soften Segeltrimm
  • Kevlar unterstütztes Mylarsegel mit wenig Dehnung und hoher Sichtbarkeit
  • Gennaker mit feinem Silikonüberzug für schnelleres Setzen und Bergen und erhöhte Lebensdauer
  • Herausragende Raumwind Performance

Foils

  • Schwert kann angewinkelt werden, um das Boot in Starkwind besser ausbalancieren zu können
  • Klappruder für einfaches Slippen und Aufrichten
  • Anspruchsvolle GFK Sandwich Konstruktion ermöglicht solide, leichte und Performance orientierte Foils

Performance Anpassung bei Seglergewicht

  • Wings sind in der Breite einstellbar - Chancengleichheit für Segler unterschiedlichen Gewichts

Zubehör

  • Harken Beschläge
  • Intermediate Wings (Mit Pro-Gripp)
  • Endlos Kicker
  • Staymaster Lowers
  • Oberpersenning - atmungsaktives Polycotton
  • Unterpersenning
  • Gepolsterte Rigtasche
  • D12 Trapez Leinen
  • D12 Gennaker Fall
  • Carbon Pinnenausleger
  • Wing Fußschlaufen
  • Zusätzliches Ausgleichsgewicht
  • Burgee Verklicker
  • Tack tick Micro Kompass (inkl. Halterung)
  • Race Leinenpaket (Gennaker Fall, Groß- und Gennakerschoten)

Spezifikationen

Standard Optional RS700 Spezifikationen
Designer RS Racing - Nick Peters & Alex Southon  
Länge 4.68m (15'5")  
Breite 1.92-2.23m (6'4"-7'8")  
Rumpf Gewicht 56kg (123lb)  
Gewicht segelfertig 79kg (174lb)  
Rumpfkonstruktion Epoxy GFK Schaum Sandwich  
Segel Mylar / Kevlar halb gelattetes Großsegel / Radial geschnittener Gennaker  
Segelfläche Groß 12.8m2 (127sqft)  
Segelfläche Gennaker 16m2 (166sqft)  
Mast Carbon  
Ruder / Schwert Steckschwert und Klappruder aus GFK Schaum Konstruktion  
Harken Beschläge  
Intermediate Wings (Mit Pro-Gripp)  
Endlos Kicker  
Staymaster Lowers  
Oberpersenning atmungsaktives Polycotton  
Unterpersenning Nylon  
Gepolsterte Rigtasche  
D12 Trapezleinen  
D12 Gennaker Fall  
Carbon Pinnenausleger  
Wing Fußschlaufen  
Extra Ausgleichsgewicht  
Burgee Verklicker  
Tack tick Micro Kompass Inklusive Halterung  
Race Leinenpaket Gennaker Fall, Groß- und Gennakerschoten  

Berichte/Tests

"Ich habe breits International 14's und 18 foot Skiffs gesegelt. Aber beim Kauf eines Einhand Skiffs war die Entscheidung schnell getroffen. Spaß und Geschwindigkeit kombiniert mit einfacher Bedienung machen den RS 700 ein unglaublich gutes Skiff. Keine unnötigen extra Leinen, alles benutzerfreundlich und durchdacht. Persenning runter und in wenigen Minuten fliege ich über das Wasser. Das Gewichtsausgleichssystem bedeutet, dass sich alle auf Augenhöhe messen können, egal wie schwer sie sind. Das führt zu engen Ergebnissen und tollem Regatta-Sport. Und als Teil der RS Flotte macht das Apres Segeln besonders Spaß."
Paul Bayliss RS700 National Champion


"Ich habe dieses Jahr viel F18 und A-Cat gesegelt. Die beste Zeit hatte ich aber wieder einmal mit meinem RS700 auf der Elbe."
Andreas John segelreporter.com


"Ich liebe meinen 700er. Wer sich zu alt fühlt für so ein Boot, der sollte sich schnell eins kaufen. Man fühlt sich sofort viel jünger :-) "
Achim Kreutzer Hamburg


"Ich bin vom RS 800 auf den RS 700 umgestiegen, da es für unser 800 Team schwierig wurde gemeinsam Zeit zu finden. Ich genieße den RS 700 - mehr Freiheit, billiger im Unterhalt, aber extremer!"
Richard Allen Carsington SC


RS Sailing

© Copyright 2017 RS Sailing. All Rights Reserved H.Taylor & Son (Brockley) Ltd, trading as RS Sailing
Registered # 592700 - VAT # 205402221